Skip to content

Date archive for: September 2015

Wie Investoren ihre eigene Performance sabotieren

Es ist schon komisch, was ein hochpreisiger Markt mit unserem Gehirn anstellen kann. James Osborne, Präsident von Bason Asset Management in Lakewood, Colorado, traf sich kürzlich mit einem neuen Kunden, der ganz ansehnlich aus der fast sechs Jahre andauernden Aufwärtsbewegung seiner Aktien profitierte.

Der Client weigerte sich gegen das Aufteilen seiner Beteiligung, nachdem es mehr als die Hälfte seines Portfolios geworden war und beging damit Sabotage an sich selbst. Selbst nach Mr. Osbornes Warnung, dass das Risiko nicht zu diversifizieren viel zu hoch sei. Auf die Frage, ob er die Hälfte seines Geldes in gleiche Aktien investieren würde, wenn er von Grund auf startete, antwortete der Kunde mit nein.

Mission abgeschlossen

Die Mission ist fast abgeschlossen. Der Staat Sabotage (SOS) wurde als souveräner Staat im Jahr 2003 auf der unbewohnten Insel Harakka in Finnland vom österreichischen Künstler Robert JELINEK gegründet. Noch bevor es existierte war das Ende des Staates bereits geplant, für den 30 August 2013 Genau das. Genau nach zehn Jahren.

Siebdruck / 2003 Franz Graf entwarf die offizielle SoS Flagge. Unter Verwendung der traditionellen Sabotage Mantel-Von-Arme, ist Graf Flagge eine Antwort auf architechtonischen Raum und bindet es an einem bestimmten politisch-soziologischen Umfeld als kulturellen Rahmen eines nstlerischen Programms.

Das dreckige Duzend: 12 Arten wie Frauen sich bei der Arbeit selbst sabotieren.

Vor kurzem habe ich LOreal Paris USA beim 2014 Headliners Series Kick Off geholfen. Ich habe Männer und Frauen beim LOreals New Jersey Büro gleichermaßen zum Thema Einstellung und Erfolg am Arbeitsmarkt angesprochen. Und später in ihrem New York Flagship nahm ich an einem Panel mit Marie Corcoran, Co-Chair von IPGs Women Leadership Network teilgenommen. Wir diskutierten darüber, wie sehr Geschlechterunterschiede Frauen in der Arbeitswelt Dinge anders wahrnehmen lassen. Durch diesen tollen Austausch mit Marie Corcoran und anderen Panel Teilnehmern habe ich beschlossen die stärksten Sabotageargumente von Frauen am Arbeitsplatz niederzuschreiben.